Auf 50 Jahre Mitgliedschaft in der CDU können Heinrich Leist aus Friedewald und Werner Griesche aus Wildeck in diesem Jahr zurückblicken. Aus diesem Grund überreichten CDU-Kreisvorsitzender Timo Lübeck, Landrat Dr. Michael Koch, Fraktionsvorsitzender Herbert Höttl, Landtagskandidat Andreas Rey und Europaabgeordneter Thomas Mann den Jubilaren auf dem letzten Kreisparteitag Urkunde, Ehrennadel und ein Weinpräsent.

„Mitglieder, die viele Jahrzehnten die Treue halten, sind ein großes Pfund unserer Partei. Sie sind das Fundament auf dem unsere heutige Arbeit gründet und aufbaut. Bleiben Sie uns weiterhin verbunden und mischen Sie sich auch in Zukunft ein“, sagte Kreisvorsitzender Timo Lübeck.

Heinrich Leist wurde 1942 geboren und trat 1968 in die CDU ein. Er war langjähriges Mitglied im Kreistag des Landkreises Hersfeld-Rotenburg und Mitglied des Kreisvorstandes der CDU. Leist führt seit vielen Jahren sehr erfolgreich ein mittelständisches Familienunternehmen in Bad Hersfeld. Von Ministerpräsident Volker Bouffier wurde er kürzlich mit der Georg-August-Zinn-Medaille, der höchsten Auszeichnung des Landes Hessen, geehrt. Werner Griesche, 1940 geboren, trat ebenfalls 1968 der Christlich Demokratischen Union bei. Über viele Jahre war er Gemeindevertreter in seiner Heimatgemeinde Wildeck und darüber hinaus in zahlreichen Vereinen ehrenamtlich für die Gemeinschaft engagiert.

„CDU bedeutet Union, also Gemeinsamkeit. Diese Verbundenheit, der Versuch, als Gemeinschaft Änderungen in der Gesellschaft zu bewirken, hat Sie bewogen, der CDU über mehrere Jahrzehnte die Treue zu halten, auch wenn dies nicht immer einfach war. Dafür danken wir Ihnen herzlich“, so Lübeck.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag