Auch im Jahr 2019 erhält der Chorverein Bad Hersfeld eine finanzielle Unterstützung durch das Land Hessen. Wie die heimische CDU-Landtagsabgeordnete Lena Arnoldt berichtet, hat das Hessische Kultusministerium vor kurzem den Antrag des Chorvereins auf eine Projektförderung bewilligt.
Für die Durchführung von zwei Konzerten, darunter das traditionelle Eröffnungskonzert der 69. Festspielsaison am 05. Mai, erhält der Chorverein 4.000 Euro aus Landesmitteln. Bereits in den vergangenen Jahren konnte der Verein unter der Leitung von Hans Jürgen Dietz mit seinen Projektideen überzeugen und regelmäßig auf die Unterstützung durch die Hessische Landesregierung zählen.
„Der Bad Hersfelder Chorverein ist mit seiner über 100-jährigen Geschichte eine feste Institution der Stadt, welche stets auch mit den Bad Hersfelder Festspielen eng verknüpft ist. Besonders dem Engagement von Herrn Dietz und Herrn Hahn in den vergangenen Jahrzehnten ist es zu verdanken, dass der Chorverein weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt ist“, kommentiert Lena Arnoldt den Zuwendungsbescheid.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag