Im Rahmen seiner Tour durch den Landkreis Hersfeld-Rotenburg war CDU Bundestagskandidat Wilhelm Gebhard jetzt auch in Friedewald unterwegs. Nach einem Besuch bei Bürgermeister Dirk Noll in dessen Büro, bei dem es bei den beiden Amtskollegen vornehmlich um kommunalpol. Themen ging, hat Gebhard auch den langjährigen Bundestagsabgeordneten Helmut Heiderich zuhause besucht. Bei einer Tasse Kaffee und selbst gebackenem Kuchen haben sich die beiden Unionspolitiker sowohl über die aktuelle Tagespolitik als auch über alte Zeiten ausgetauscht, in denen Heiderich für den Wahlkreis und für die Heimat in Berlin erfolgreich gearbeitet hat.

Vorheriger Beitrag