Mit einer Mischung aus erfahrenen und zahlreichen neuen Kandidaten tritt die CDU Haunetal zur Kommunalwahl am 14. März 2021 an. Auf einer Mitgliederversammlung wurde die Liste, die vom bisherigen Fraktionsvorsitzenden Andreas Kimpel angeführt wird, einmütig verabschiedet. Ihm folgen der Gemeindeverbandsvorsitzende Marius Tegl und die Ortsvorsteherin von Mauers, Maren Kempf.

Insgesamt kandidieren 24 Männer und Frauen aus den verschiedensten Haunetaler Ortsteilen. „Darunter sind Parteimitglieder und Nichtmitglieder, Alte und Junge mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen und ganz viel ehrenamtlichem Engagement vertreten. Ein toller Querschnitt unserer Gemeinde“, freut sich Spitzenkandidat Kimpel auf die Arbeit mit einer guten Mannschaft.

Mit dem Vorsitzenden der Gemeindevertretung Dr. Axel Schreiber, der Beigeordneten Karin Wagner-Pilot und Haunetals dienstältestem Gemeindevertreter Peter Heimroth, ist viel kommunalpolitische Erfahrung auf dem Wahlvorschlag vertreten. Hinzu kommen mit Ralf Stuckardt, Jannik Zettl, Fabian Reul, Sarah Apel, Jan Frauenfelder, Claudia Hofmann, Sven Richter, Marc Blucha und Andre Ruppel, zahlreiche neue Kandidaten, die etlichen Haunetalern aber bereits durch vielfältiges Engagement bekannt sein dürften.

„Wir haben richtig Lust auf Kommunalpolitik. Gemeinsam mit unserem neuen Bürgermeister Timo Lübeck wollen wir unsere Gemeinde in den nächsten Jahren attraktiv gestalten und voranbringen“, erklärt Kimpel. Unter dem Motto „Wir alle. Für Haunetal.“ will die CDU in den kommenden Wochen ihre inhaltlichen Schwerpunkte für die Zukunft der Kommune vorstellen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag